Mein Angebot

In meiner Praxis biete ich sowohl Einzeltherapien (Verhaltenstherapie) für Erwachsene als auch Paarberatungen an.

•    Einzeltherapie
In einem ersten Gespräch haben Sie die Möglichkeit, mir Ihre aktuelle Situation, Ihre Beschwerden und Probleme sowie Ihr Anliegen zu schildern. Ich kann Ihnen Informationen zum Ablauf und Vorgehen einer verhaltenstherapeutischen Behandlung geben. Im Rahmen einer sich daran anschließenden Diagnostikphase werden wir gemeinsam ein Erklärungsmodell hinsichtlich der Entstehung und Aufrechterhaltung Ihrer Beschwerden und Probleme erarbeiten sowie Veränderungsziele formulieren. Diese Ziele sollen im weiteren Verlauf der Behandlung mithilfe wissenschaftlich fundierter Methoden erreicht werden. Die Verhaltenstherapie unterstützt Sie aktiv bei der Bewältigung bzw. Veränderung belastender Gefühle sowie bei der Veränderung nicht-hilfreicher bzw. unerwünschter Denk- und Verhaltensmuster. Die erarbeiteten Lösungswege werden im Rahmen der Behandlung erprobt, ggf. modifiziert, der Transfer von neu Gelerntem in den Alltag wird gezielt eingeübt, damit Sie auch nach Abschluss der Psychotherapie, d.h. ohne die Unterstützung des Therapeuten, weiter davon profitieren können.

Die Termine finden zu Beginn in der Regel wöchentlich statt und dauern 50 Minuten.

•    Paarberatung
Sie wollen nicht mehr "so weiter machen" wie bisher, haben aber auch noch keinen (neuen) Weg gefunden? Krisen sind in einer Paarbeziehung nicht nur normal, sondern sogar unvermeidbar! Es gibt zahlreiche Gründe und Auslöser, die es schwer machen, eine zufriedenstellende Partnerschaft zu leben. In der Paarberatung geht es darum, ein Verständnis für das gemeinsame Problem zu entwickeln und ein Ziel für die Beratung zu formulieren. Wir arbeiten gemeinsam heraus, was die gewünschte Veränderung bislang verhindert hat, machen Kommunikationsmuster und Kreisläufe, in denen Sie sich als Paar befinden, deutlich. Zum besseren Verständnis kann ein Rückgriff auf vergangene Beziehungserfahrungen beider Partner sinnvoll oder notwendig sein. Auf dieser Basis versuchen wir neue Schritte, welche Sie als Paar gehen können, zu erarbeiten und zu erproben.

Termine für Paarberatungen finden in der Regel im 2-Wochen-Rhythmus statt und dauern 90 Minuten. Die Dauer des gesamten Beratungsprozesses variiert von Paar zu Paar, durchschnittlich ist mit einem Umfang von etwa 10 Beratungsterminen zu rechnen.

•    Kosten
Gesetzlich versicherte Patienten können bis zu fünf sogenannte probatorische Sitzungen in Anspruch nehmen. Die Kosten für diese Termine übernimmt die Krankenkasse ohne Antrag. Innerhalb dieser ersten Sitzungen wird abgeklärt, ob eine Psychotherapie bei den vorliegenden psychischen Beschwerden erfolgversprechend und die Zusammenarbeit zwischen Patient und Psychotherapeut tragfähig ist. Ist dies der Fall, so müssen weitere Sitzungen beantragt werden. Den Antrag auf Psychotherapie (Verhaltenstherapie) stelle ich mit Ihnen gemeinsam.

Bei privat versicherten Patienten ist die Übernahme der Kosten für eine ambulante Psychotherapie individuell geregelt, abhängig von dem Vertrag, den Sie mit Ihrer Krankenversicherung geschlossen haben. Am besten erkundigen Sie sich im Vorfeld bei Ihrer Krankenkasse, ob bzw. in welchem Umfang die Kosten übernommen werden.

Selbstverständlich können Sie auch als Selbstzahler eine ambulante Psychotherapie bei mir in Anspruch nehmen. Sie tragen die Behandlungskosten dann eigenständig. Mein Honorar richtet sich nach dem aktuellen Satz der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP).

Im Gegensatz zur ambulanten Psychotherapie stellt die Paarberatung keine Leistung der gesetzlichen oder privaten Krankenversicherungen dar, so dass Sie die Kosten dafür selbst tragen. Mein Honorar für ein 90minütiges Gespräch beträgt 130 Euro.